Abiturjahrgang 2018 der BBS Mayen feierlich verabschiedet

Allgemeine Hochschulreife in den Bildungsgängen Gesundheit und Soziales sowie Wirtschaft des beruflichen Gymnasiums erworben

69 junge Erwachsene hatten am 15. Juni allen Grund zum Feiern, erhielten sie doch als Absolventen der beiden Bildungsgänge des beruflichen Gymnasiums Gesundheit und Soziales sowie Wirtschaft an der Carl-Burger-Schule – Berufsbildende Schule Mayen ihre Zeugnisse der Allgemeinen Hochschulreife.

Ort der Zeremonie und der anschließenden Feier war in diesem Jahr die Hochsimmerhalle in Ettringen. Die Überreichung der Reifezeugnisse des 15. Abiturjahrgangs der Carl-Burger-Schule nahmen der Schulleiter der BBS Mayen, Peter Alt, und der Leiter der gymnasialen Oberstufe Gido Fischer zusammen mit den fünf Stammkursleitungen Susanne Bartzen, Dr.Luca Eckstein, Kirsten Hübener, Ralph Klasen und Stephanie Schmidt vor. Im Namen der Schulgemeinschaft sprachen sie allen Absolventen herzliche Glückwünsche aus. Durch den Abend führten gekonnt als Moderatorenteam Carolin Kursawe und Tobias Hermann aus dem Beruflichen Gymnasium Wirtschaft.

In seinen die Feier einleitenden Begrüßungsworten sprach Studiendirektor Fischer einen dreifachen Dank aus: den Schülerinnen und Schülern für ihr vielfältiges Engagement in der Schulzeit und rund um diese Abschlussfeier, den Lehrerinnen und Lehrern des beruflichen Gymnasiums für ihre geleistete Arbeit und den Eltern für das der Carl-Burger-Schule entgegengebrachte Vertrauen und die Unterstützung ihrer Kinder in der dreijährigen Schulzeit des beruflichen Gymnasiums.

In der Festansprache verdeutlichte anschließend Schulleiter Peter Alt – fünf zentrale Ereignisse aus dem lokalen und globalen Bereich aufnehmend – einige grundlegende Aspekte des Schulweges der Abiturientia bis hin zur Erlangung der Allgemeinen Hochschulreife, die nun gut gerüstet neuen  Aufgaben und Herausforderungen entgegensehen könnten.  Neben den seine Rede abschließenden Glückwünschen an die Abiturienten betonte er auch ausdrücklich die positive Zusammenarbeit zwischen Schule und Eltern und sagte diesen und den Kurslehrern Dank für ihre dreijährige Unterstützungsarbeit.

Ein mit großem Beifall bedachter Rück- und Ausblick der Stammkursleiter/innen auf die gemeinsame Zeit in der Oberstufe – als musikalische Collage mittels Adaption des Brings-Song „Superjeilezick“ gestaltet – bildete dann die Überleitung zur Abiturrede der Schüler, gehalten von Marcel Cremer und Ole Strothmann. Humorvoll ließen beide in ihrer Rede noch einmal die gemeinsame Schulzeit des

Abiturjahrganges mit den erlebten „Höhen und Tiefen“, den „Schrecken des Abiturs“ und schönen Erlebnissen der Kursfahrten lebendig werden. Ihren  Dank an Eltern, Verwandte und ihre Lehrer verknüpften sie abschließend mit dem Urteil „Die drei Jahre am beruflichen Gymnasium waren die  Besten unserer gesamten dreizehnjährigen Schulzeit.“

Im Anschluss an die feierliche  Ausgabe der Abiturzeugnisse standen dann noch eine Reihe von Ehrungen für besondere Leistungen im Schulleben an: Mit dem Buchpreis des Fördervereins der BBS Mayen für ihre besonderen schulischen Leistungen wurden die beiden Jahrgangsbesten Isabelle Coste (Durchschnittsnote 1,4) in der Fachrichtung Gesundheit und Soziales und Marcel Cremer (1,5) in der Fachrichtung Wirtschaft ausgezeichnet. Daneben erreichten noch Kathrin Dernbach, Laura Michels, Janine Mehlem, Anton E. Gruhn und Finn Reinders einen „Einserschnitt“.

Den Buchpreis der Ministerin für Bildung, Frau Dr. Stefanie Hubig, für vorbildliche Haltung und beispielhaften Einsatz im Schulleben erhielten Laura Garajová und Marcel Cremer. Für die Fachkonferenz Sport überreichte Patrick Hübener die Pierre de Coubertin Medaille für hervorragende sportliche Leistungen und vorbildliches Verhalten an Marcel Cremer.

Für ihre erfolgreiche Teilnahme am 65. Europäischen Wettbewerb „Denk mal, worauf baut Europa?“ wurden Isabelle Coste, Anton E. Gruhn, Theresa Lahmeyer, Anna-Lena Mäder, Janine Mehlem, Laura Michels, Finn Reinders und Lea Theisen geehrt. Ebenso galten Dank und Auszeichnung der Schulgemeinschaft dem sozialen Engagement den ausscheidenden Schulsanitäter/innen des Abiturjahrganges: Luca Grüner, Laura Michels, Johannes Müller und Olivia Schwarz.

Weitere Höhepunkte der offiziellen Feier waren die verschiedenen musikalischen Beiträge der Schüler-Lehrer-Band (Stefanie Blatt, Anna Börs, Anton Eibe Gruhn, Nicole Maurer, Anne Künzel, Rüdiger Wink und Horst Retterath) und das gemeinsame Abschlusslied „It`s Time, Imagine Dragons“ auf der Bühne. Das sich an das offizielle Programm anschließende Abendessen und der vom Abiturjahrgang mit verschiedenen Darbietungen ausgestaltete inoffizielle Teil boten allen Anwesenden bis in den frühen Morgen die Möglichkeit sich fröhlich zu verabschieden.

Folgende SchülerInnen haben die allgemeine Hochschulreife erworben: Zendin Aldemir (Polch),  Marcel Cremer (Mayen), Daniela Einig (Mayen), Raheleh Farahi (Plaidt), Johannes Fries (Mendig), Viktor Gleich (Ettringen), Philipp Gormanns (Polch), Rafael Herrmann (Kerben), Tobias Herrmann (Mayen), Markus Ihrlich (Saffig), Dana Kaspari (Andernach), Jennifer Kreutz (Ochtendung), Carolin Kursawe (Mendig), Moritz Leersch (Mayen), Saskia Marx (Mendig), Nicole Maurer (Mendig), Janine Mehlem (Mendig), Johannes Müller (Mayen), Vanessa Müller (Mendig), Finn Reinders (Kelberg), Marvin Reuter (Kaisersesch), Jonathan Ritzdorf (Wehr), André Röser (Boos), Julia Schäfer (Thür), Florian Schettler (Hirten), Hans Schmidt (Mayen), Olivia Schwarz (Nickenich), Ole Strothmann (Mayen), Ana Subatic (Mertloch), Jana Weiand (Darscheid) und Johannes Wolf (Reudelsterz) in der Fachrichtung Wirtschaft des beruflichen Gymnasiums der Carl-Burger-Schule.

Ihr Abitur bestanden in der Fachrichtung Gesundheit und Soziales der BBS Mayen: Kim Albrecht (Mendig), Serivan Aldemir (Polch), Stefanie Blatt (Mayen), Jana Bogensperger (Langenfeld), Anna Börs (Plaidt), Tim Buck (Mendig), Isabelle Coste (Arft), Rebecca Dedenbach (Düngenheim), Kathrin Dernbach (Polch), Andreas Dück (Münstermaifeld), Mara Esper (Gamlen), Kristina Ferterer (Mayen), Magdalena Fuhrmann (Brohl), Laura Garajová (St.Johann),  Sarah Gries (Polch), David Grober (Mayen), Nina Groß (Kottenheim), Luca Grüner (Mendig), Anton E. Gruhn (Mayen), Angelika Gutsch (Mendig), Pamela Inkaran (Plaidt), Lena Jubelius (Ernst), Theresa Lahmeyer (Mayen), Jule Leersch (Mayen), Anna-Lena Mäder (Monreal),  Laura Michels (Ulmen), Marc Morgulev (Mayen), Dana Notario Candia (Düngenheim), Nick Reinders (Kelberg), Benedikt Rohs (Kempenich), Sina Rosenthal (Ettringen), Filiz Schaan (Kruft), Johanna Schröter (Kottenheim), Lena Schüller (Kottenheim), Saskia Schütt (Mertloch), Lea Theisen (Kelberg), Henry Weidmann (Mendig) sowie Silas Zeininger (Mayen).

                                             Foto: blFoto, Mayen

Veröffentlicht unter Aktuell