Altenpflegeschülerinnen der BBS Mayen schenken Senioren Zeit

Pünktlich zur Adventszeit ging es wieder los: Aufrufe zu Spendenaktionen für bedürftige und kranke Kinder, Wohltätigkeitsveranstaltungen, Einladungen zu Weihnachtsmärkten und Adventsbasaren.

Die Auszubildenden des ersten Ausbildungsjahres der Fachschule Altenpflege der BBS Mayen fragten sich: Und wer kümmert sich um unsere alten Menschen? Diejenigen, die für unsere Gesellschaft schon so viel getan haben? Menschen, die aufgrund ihres Alters viel alleine sind und oft nicht mehr an den vielen schönen Veranstaltungen teilnehmen können?

So entstand die Idee: „Wir wollen Senioren Zeit schenken“.

In Zusammenarbeit mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Schroeder-Jächel und Frau Gilles sowie der Leiterin der Fachschule Altenpflege, Frau Sattler, planten die SchülerInnen. Sie backten Plätzchen, bastelten Sterne und Schneemänner, suchten nach Gedichten, Liedern und altbekannten Weihnachtsgeschichten. „So motiviert und engagiert habe ich die Schülerinnen schon lange nicht mehr gesehen“, so die Leiterin der Fachschule Altenpflege.

Passend zum Nikolaustag gingen die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen mit gepackten Kisten und Bollerwagen los. In Gruppen verteilt besuchten sie die Wohngemeinschaft Lebenszeit für Menschen mit Demenz, das Seniorenzentrum der Arbeiterwohlfahrt, das Alten- und Pflegeheim St. Johannes sowie den Nikolausmarkt in Mayen. Dort wurden Plätzchen verteilt, Gedichte und Geschichten vorgelesen, gemeinsam gesungen oder einfach nur erzählt. Viele frohe Gesichter waren zu sehen.

Es waren sich alle einig: Das war nicht die letzte Aktion. Und es muss auch nicht unbedingt Weihnachtszeit sein, um den Senioren Zeit zu schenken.

DSCF4937DSCF4938

DSCF4952IMG-20171206-WA0033IMG-20171206-WA0008IMG-20171206-WA0036

Veröffentlicht unter Aktuell