Schulsozialarbeiter

Schulsozialarbeit an der BBS Mayen

Die Angebote der Schulsozialarbeit der BBS Mayen richten sich an alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule. Eltern und Lehrer können ebenfalls darauf zurückgreifen.

Wir bieten einzelnen Schülerinnen und Schülern Unterstützung und Beratung in schwierigen Lebenssituationen, wir leisten Hilfe bei persönlichen und familiären Krisen und vermitteln bei Konflikten zwischen Schülern, Eltern und Lehrern.
Hierbei arbeiten wir auf Wunsch der Betroffenen interdisziplinär, d.h. wir arbeiten in Kooperation mit anderen sozialen Diensten und Einrichtungen wie z.B. der Agentur für Arbeit, der Jugendhilfe, der Handwerkskammer usw.
Gerne unterstützen wir die Eltern in ihrem Erziehungsauftrag.
Unsere Arbeit beruht auf dem Prinzip der Freiwilligkeit und unterliegt der Schweigepflicht.

Neben diesen beratenden Tätigkeiten bieten wir Präventionsarbeit an. In Gruppenarbeit geht es dann zum Beispiel um die Themen Gewalt, Sucht, Medien und soziales Lernen.

Schulsozialarbeit ist seit fast 20 Jahren fester Bestandteil des Bildungs- und Förderprogramms unserer Schule. Der Arbeit liegen die Qualitätsstandards für Schulsozialarbeit in Rheinland-Pfalz zugrunde.

Unsere Schulsozialarbeiterinnen:

Barbara Schmallenbach, Diplom Sozialarbeiterin (FH), in Trägerschaft des Fördervereins der Feunde und Förderer der Carl-Burger-Schule.

Anna Ziegler, Diplom Pädagogin in Trägerschaft des Caritasverbandes
Rhein-Mosel-Ahr e.V.

So können Sie uns erreichen:Schulsozialarbeit

Nicole Calsen
Mobil                                                0175 / 625727
N.Carlsen@bbs-mayen.de

Barbara Schmallenbach                   02651 / 989 127
Mobil                                                 0157 / 88596946
B.Schmallenbach@bbs-mayen.de

Anna  Ziegler                                    02651 / 989 126
A.Ziegler@bbs-mayen.de