Ausbildung in der Altenpflegehilfe und Altenpflege hat Zukunft! – Informationsveranstaltung der BBS Mayen zur Altenpflege- und Altenpflegehilfeausbildung

Am Mittwoch, 24. Januar 2018, findet um 18 Uhr im Foyer der Berufsbildenden Schule Mayen (Gerberstraße 1, Parkmöglichkeit besteht hinter dem Schulgebäude auf dem Lehrerparkplatz) eine Informationsveranstaltung zu den beiden Ausbildungsmöglichkeiten Altenpflege und Altenpflegehilfe an der Carl-Burger-Schule statt. Beide Bildungsgänge finden in Kooperation mit ausbildenden Praxiseinrichtungen der Region statt. An diesem Abend wird sowohl der schulische Teil der Ausbildungsgänge mit Zugangsvoraussetzungen, Organisation und Inhalten von der Leiterin der Fachschule für Altenpflege, Frau Studiendirektorin Annemarie Sattler, vorgestellt, als auch die Organisation und Inhalte der praktischen Ausbildung durch Vertreter einiger Einrichtungen der Region.

Die Altenpflegehilfeausbildung dauert ein Jahr und eröffnet bei erfolgreichem Abschluss als staatlich geprüfte/r Altenpflegehelfer/in die Möglichkeit, in die verkürzte zweijährige Ausbildung zum/zur examinierten Altenpfleger/Altenpflegerin zu gehen.

Die Altenpflegeausbildung dauert 3 Jahre und endet mit der staatlichen Prüfung zur Altenpflegerin/zum Altenpfleger. Darüber hinaus erlangt man mit erfolgreichem Abschluss die Fachhochschulreife für Rheinland-Pfalz.

Im Zuge der demografischen Entwicklung gewinnen professionell Pflegende zunehmend an Bedeutung. Von daher steht in diesem Bereich eine Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten zur Verfügung wie auch ein großes Angebot an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Berufe in der Altenpflegehilfe und Altenpflege haben Zukunft!

Weitere Informationen: www.bbs-mayen.de oder im Sekretariat der Berufsbildenden Schule Mayen, Gerberstraße 1, 56727 Mayen, ‘ 02651-98910.

Veröffentlicht unter Aktuell