BBS Mayen: Berufliche Gymnasien auf Kursfahrt – Berlin und der Allgäu waren Ziele

Die Kursfahrten der Stufe 12 der beiden beruflichen Gymnasien (Wirtschaft und Gesundheit/Soziales) der Berufsbildenden Schule Mayen führten in diesem Jahr nach Berlin bzw. Kempten/Oberstdorf im Allgäu.

Für die Teilnehmer an der Fahrt in die Bundeshauptstadt unter der Leitung von Frau Bartzen und Frau Leyk standen außer dem Großstadterleben vor allem diverse Besichtigungen und ein „politischer Mittwoch“ im Mittelpunkt. Neben einer sehr lebendigen Stadtrundfahrt gespickt mit Anekdoten und Geschichten standen u.a. Besuche im Atomschutzbunker, dem Museum „Story of Berlin“, dem früheren Stasigefängnis Hohenschönhausen und in Madame Tussauds berühmtem Wachsfigurenkabinett auf der Tagesordnung der Studienfahrt.  Der Mittwoch wurde dann ganz im Zeichen der Bundespolitik gestaltet: Zunächst erlebten die Schülerinnen und Schüler die Ministerin Andrea Nahles – bekannte Bundespolitikerin der heimatlichen Region – im Bundestag in Aktion. In einem anschließenden Gespräch hatten sie dann Gelegenheit zur Diskussion mit einer Mitarbeiterin der Ministerin und dabei ihre vielfältigen Fragen zu stellen.

berlin 02

Als Alternative zur Großstadt Berlin entschieden sich 56 Schülerinnen und Schüler für eine Ski- und Winterfreizeit im schönen Allgäu unter der Leitung der Lehrerinnen Frau Hübener, Frau Karbach und Frau Schmidt.

Das Skigebiet am Nebelhorn in Oberstdorf bot sowohl den Skianfängern als auch den geübten Skifahrern vielfältige und abwechslungsreiche Möglichkeiten ihr skifahrerisches Können zu erweitern. Auf den Pisten bis auf eine Höhe von 2224 m mit grandiosem Ausblick auf das umliegende schneebedeckte Gebirge machte das Üben bei herrlichem Sonnenschein und blauem Himmel viel Spaß. Dementsprechend kamen auch die Erfolgserlebnisse nicht zu kurz. Innerhalb dieser Woche erlernten nahezu alle 42 Anfänger das Skifahren auf blauen Pisten, während die Fortgeschrittenen ihrem Können entsprechend gefördert wurden und auch vor den schwarzen Pisten nicht Halt machten.

Auch die Nicht-Skifahrer kamen auf ihre Kosten. Eine Stadterkundung Kemptens als ältester Stadt Deutschlands, ein betreutes Programm mit Funsport-Geräten im NTC-Park auf dem Nebelhorn in Oberstdorf sowie als Highlight eine Wanderung durch die Breitachklamm forderte und begeisterte auch sie.

gruppe

Veröffentlicht unter Aktuell