Berufsfachschüler waren erfolgreich – Teilnahme am rheinland-pfälzischen Wettbewerb im Schülerleistungsschreiben

Die Klassen der Berufsfachschule I Wirtschaft der Carl-Burger-Schule (Berufsbildende Schule Mayen) beteiligten sich erfolgreich am jährlich stattfindenden rheinland-pfälzischen Schülerleistungsschreiben im Tastschreiben. Dabei galt es einen unbekannten Text von einer Vorlage in 10 Minuten konzentriert und fehlerfrei abzuschreiben.

Gemeinsam trainiert wurde hierfür im Fach „Textverarbeitung“ unter der Leitung der Fachlehrerin Anja Wollenweber, die auch die Teilnahme der Klassen an diesem Leistungsschreiben organisierte und gemäß der Wettbewerbsordnung durchführte. Als Ziel setzten sich dabei die Schülerinnen und Schüler eine Anschlagszahl von mindestens 120 Anschlägen pro Minute, bei 80 Schlägen pro Minute als Startvoraussetzung in ihrer Altersklasse.

Urkunden für sehr gute bis gute Leistungen beim 10-Minuten-Tastschreiben am Computer erhielten: Joshua Baldus (1190 Anschläge), Moritz Biefang (1300), Hanna Borsch (1320), Nik Böttcher (1360), Lara-Sophie Brückner (1150), Maik Demême (1550) und Marie Engels (1560).

Studiendirektorin Alexandra Birk-Märker überreichte als Vertreterin der Schulleitung im Rahmen einer kleinen Feierstunde zur Schulentlassung und Zeugnisübergabe die Auszeichnungen.

IMG_3944.jpeg

Veröffentlicht unter Aktuell