Duale Berufsoberschule als Sprungbrett – Abschlussfeier an der BBS Mayen

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde gratulierten der Leiter des Bildungsganges,  Studiendirektor Bernd Lattwein, und die Klassenleiterin Dr. Svetlana Ising den 12 Absolventen der Dualen Berufsoberschule zur bestandenen Abschlussprüfung und freuten sich mit den Kollegen, die Zeugnisse der Fachhochschulreife überreichen zu können.

Damit schlossen diese Schülerinnen und Schüler ihre eineinhalbjährige Unterrichtszeit in Teilzeitunterricht (zehn Wochenstunden an zwei Abenden und jedem zweiten Samstag) ab, in der sie ihre Berufstätigkeit und eine schulische Weiterqualifikation erfolgreich verknüpften. Aufbauend auf dem Sekundarabschluss I und einer abgeschlossenen Berufsausbildung öffnet ihnen nun die Fachhochschulreife berufliche Aufstiegschancen und die Möglichkeit zum Studium an einer Fachhochschule.

Die Prüfung bestanden: Andreas Braun, Thomas Braun, Lisa Mira Dimanski, Sonja Heise, Jennifer Jauch, David Justen, Anna Müller, Michael Noll, David Fabian Ott, Patrick Scherer, Anna Schmitz und Daniela Schweitzer. Als Klassenbeste wurden Jennifer Jauch und David Justen vom Förderverein der Carl-Burger-Schule ausgezeichnet.

Inzwischen hat die Anmeldefrist zum Besuch des kommenden Jahrganges der Dualen Berufsoberschule und der einjährigen Berufsoberschule in Vollzeitform, die ebenfalls zur Fachhochschulreife führt, an der BBS Mayen begonnen. Allgemeine Informationen und Anmeldung zu beiden Berufsoberschulen über das Sekretariat der BBS Mayen, Gerberstraße 1, 56727 Mayen, Tel. (0 26 51) 98 91 0; Fax (0 26 51) 98 91 30 oder im Internet unter: www.bbs-mayen.de.

DSCF5008

Veröffentlicht unter Aktuell