Sprachdiplom DELF als Zusatzqualifikation an der BBS Mayen verliehen

Auch in diesem Schuljahr nutzten Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums an der Carl-Burger-Schule (BBS) Mayen die Gelegenheit, das französische Sprachzertifikat DELF zu erwerben. Dazu mussten sie sich sowohl einer schriftlichen als auch einer mündlichen Prüfung stellen, die vom Institut Français Mainz vorgegeben wurden. Der Fachbereich Französisch ist stolz darauf, als zertifizierte DELF-Schule ihren Schülerinnen und Schülern diese Möglichkeit in Ergänzung zum regulären Unterricht anbieten zu können. Der Dank der Teilnehmer gilt dabei den Französisch-lehrerinnen und –lehrern, die sie jedes Jahr auf diesen Wettbewerb vorbereiten und die Durchführung begleiten.

Das große außerunterrichtliche Engagement der Schülerinnen und Schüler wurde dadurch sichtbar, dass nahezu alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehr gute Ergebnisse erzielt haben. Das vom französischen Staat unmittelbar verliehene DELF-Sprachdiplom stellt für die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten eine hochwertige Zusatzqualifikation dar, die nicht zuletzt bei Bewerbungen auf einem mehr und mehr zusammenwachsenden europäischen Arbeitsmarkt eine große Bedeutung haben kann.

Das Bild zeigt Schülerinnen und Schüler mit den verliehenen Zertifikaten sowie den betreuenden Französischlehrer Ralph Klasen.

Veröffentlicht unter Aktuell