Information zur Schülerbeförderung (Chipkarten)

Die Kreisverwaltung Mayen Koblenz informiert darüber, dass die DB Regio Bus alle Chipkarten ab dem 16.10.2023 direkt an die SchülerInnen ausliefern wird.

 
Veröffentlicht unter Aktuell

Einladung zum Landeselterntag am 07.10.2023

Der Landeselternbeirat Rheinland-Pfalz lädt Sie, liebe Eltern in Rheinland-Pfalz, herzlich zum ersten Landeselterntag nach der Corona-Pandemie am 07. Oktober 2023 nach Mainz ans Otto-Schott-Gymnasium ein. Sie erwartet ein buntes, informatives Programm, ein Raum der Begegnung – ein Raum für Fragen und Ideen. Bildung geht uns alle an! – Darum schauen Sie gerne vorbei, gestalten Sie mit, informieren Sie sich zu den unterschiedlichsten Themen rund um Schule und Bildungsgerechtigkeit – und wirken Sie mit, damit Schule gelingt.

Einladung zum Landeselterntag

Bildungsgerechtigkeit – Zukunft für alle gestalten
am 07. Oktober 2023 ab 09.00 Uhr (Beginn 09.30 Uhr, Ende ca. 15:30 Uhr)
im Otto-Schott-Gymnasium in Mainz
An Schneiders Mühle 1, 55122 Mainz

Bildungsgerechtigkeit ist das Thema, das jeden in der Gesellschaft betrifft. Der Landeselternbeirat möchte mit Ihnen ins Gespräch kommen, Sie informieren über Projekte für die Zukunft, Möglichkeiten in der Gegenwart und Ihre Ideen aufnehmen, um weitere Perspektiven in die Arbeit des Gremiums aufzunehmen.

Anmeldeschluss: 18. September 2023
Melden Sie sich unter folgendem Link an: https://leb.bildung-rp.de/termine/landeselterntag.html

Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Eine Übersicht über die Workshops finden Sie auf der nächsten Seite. Bitte geben Sie bei der Anmeldung zwei Wünsche für jede Workshop-Phase an.
Ein detailliertes Programm erhalten Sie nach der Anmeldung.
Mit der Anmeldung bestätigen Sie Ihr Einverständnis mit der Veröffentlichung während der Veranstaltung aufgenommener Bild- und Tonaufnahmen.
Die Teilnahme der Veranstaltung ist kostenlos. Getränke und ein Imbiss können vor Ort erworben werden.
Bitte geben Sie, ob Sie Betreuung für Ihre Kinder benötigen, falls ja, um wie viele Kinder es sich handelt.
Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an: leb@leb.rlp.de

Weitere Informationen unter den nachfolgenden Links:

Einladung LET
Flyer mit Ablaufplan
Flyer mit MdM

 
Veröffentlicht unter Aktuell

Information zum Unterrichtsbeginn

1. Unterrichtstag am Montag, 04.09.2023

  • Für alle neuen Klassen beginnt der Unterricht am Montag, 04.09.2023, um 8:00 Uhr.
  • Für die bestehenden Teilzeitklassen (Berufsschule, FS SOZTZ, FS HEP), deren regulärer Unterrichtstag der Montag ist, beginnt der Unterricht um 9:45 Uhr.

Der Unterricht findet anschließend lt. Plan (einschließlich Nachmittagsunterricht) statt.

  • Für folgende Vollzeitklassen beginnt der Unterricht am Dienstag, 05.09.2023, um 8.00 Uhr:

BGY22A/B
BGYW22
HBFW22
HBFSOZ22A/B

  • Die Schüler*innen des BGY21 beginnen am Montag, 04.09.2023, 8.00 Uhr und werden als Guides bei der Einschulung eingesetzt.

Der Treffpunkt wird vor Ort bekannt gegeben.

 
Veröffentlicht unter Aktuell

Wanderausstellung „Youniworth“ an der BBS Mayen

Wanderausstellung „Youniworth“ vom 12.06.2023 bis 22.06.2023 an der BBS Mayen

Die Vorstellung und Eröffnung der Ausstellung erfolgt am Montag, 12.06.2023 um 14:00 Uhr
in der Berufsbildenden Schule in Mayen
Wasserpförtchen 9 | 56727 Mayen

Die multimediale und interaktive Ausstellung YOUNIWORTH richtet den Blick auf das Zusammenleben junger Menschen in Deutschland. An sieben Stationen gibt es Informationen rund um die Themen Jugend, Migration und Zusammenleben sowie Gelegenheit zum Austausch. Ziel von YOUNIWORTH ist es zu sensibilisieren, Vorurteile zu hinterfragen und einander besser kennenzulernen. Das Besondere: Vier junge Menschen aus unserem JMD sind Teil dieser Ausstellung.

Während die Vormittage für die Schulklassen der BBS reserviert sind, ist YOUNIWORTH am Dienstag, 13.06.2023 und am Donnerstag, 22.06.2023 jeweils von 14:00 – 17:00 Uhr für Jugendgruppen und für die interessierte Öffentlichkeit geöffnet.

Um Anmeldung für die Eröffnungsveranstaltung und für Gruppenführungen wird
gebeten an: jmd@caritas-rma.de oder unter (02651) 9869141

Die Ausstellung wird gefördert von:

Plakat als pdf

 
Veröffentlicht unter Aktuell

Verzögerung der Ausgabe der Deutschland-Tickets

Aufgrund des hohen Aufkommens bei der Ausgabe von D-Tickets an Schülerjahreskarteninhaber kommt es zu Verzögerung. Daher werden Schülerjahreskarten im Zeitraum vom 01.05.2023 bis zum 12.05.2023 weiterhin anerkannt.

Schreiben der VRM GmbH

 
Veröffentlicht unter Aktuell

Keine Bestätigungen zum Eingang von Unterlagen

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir bitten um Verständnis, dass wir durch die Vielzahl an Kommunikationswegen und Korrespondenzen keine Bestätigungen zum Eingang von Unterlagen versenden können.
Vielen Dank
Ihr Sekretariat
 
Veröffentlicht unter Aktuell

Eigeninitiative und Nachhaltigkeit

Entsorgung durch Eigeninitiative

von Michael Harde

Eigentlich sehen die Schulhöfe der BBS Mayen recht proper aus. Eigentlich wissen alle Schülerinnen und Schüler, dass der Pausenabfall in die davor vorgesehenen Betonkübel gehört, und eigentlich hält sich auch die ganze Schulgemeinschaft daran. Die ganze Schulgemeinschaft? Nein. Eine kleine Gruppe lässt die nötige Mündigkeit vermissen. Aus ihrer Sicht sind die Wege zu den Müllkübeln unzumutbar weit, schließlich reicht ihnen die Pausenzeit kaum zum Essen, Trinken, Rauchen und Quatschen. Natürlich gibt es in jeder großen Gemeinschaft einige schwer Erziehbare, man könnte es hinnehmen, aber es stört doch den Anblick, wenn auch nur fünf Schüler ihre Coladosen und Bäckertüten auf den Boden fallen lassen.

Nein, das wolle sie nicht hinnehmen, sagte sich Berufsschülerin Celina Bohl, Auszubildende im  3. Lehrjahr zur Industriekauffrau. Wenn die Jungs – es sind selten Mädchen – nicht zu den Mülleimern gehen, müssen die Mülleimer zu den Schülern kommen. Anders gesagt, es müssen mehr Mülleimer beschafft werden. Was das wieder kostet… – aber halt! Celina Bohl zauderte nicht. Bei Ihrem Ausbildungsbetrieb Westenergie gibt es seit längerer Zeit das Programm „aktiv vor Ort“, welches Problemlösungen durch Mitarbeiter finanziell unterstützt und siehe da: Celina Bohn handelte, Westenergie half und neue Mülleimer konnten beschafft werden.

Schulleiterin Alexandra Birk-Märker und mit ihr das gesamte Kollegium der BBS sind natürlich erfreut über die finanzielle Unterstützung und mehr noch über Bohls Engagement. „Eigeninitiative und Nachhaltigkeit sind Werte, die jede Schule nach Kräften fördert“, lobt Birk-Märker die Schülerin. Jetzt steht auf den propren Schulhöfen der BBS Mayen wirklich überall ein Mülleimer in Reichweite. Die Hoffnung ist groß, dass es nun jeder Schüler schafft, den Arm so weit auszustrecken, um die Coladosen sauber zu entsorgen…

 
Veröffentlicht unter Aktuell

sei schlau – bleib clean

 
Veröffentlicht unter Aktuell

Fäuste ‘runter, Hirn einschalten!

Kurse in Gewaltprävention an der BBS Mayen

von MIchael Harde

Was du nicht willst, dass man dir tu‘… – so beginnt die goldene Regel. Aber Merksätze allein genügen nicht, um Gewalt zu verhindern. Aus diesem Grund schult die Berufsbildende Schule Mayen ganz gezielt ihre Jüngsten in Gewaltprävention und Zivilcourage.

Zur Hilfe kommt dabei Klaus Ulrich Feldmeier, ein Experte auf diesem Gebiet, genauer gesagt:  Fachwirt für Konfliktmanagement und Selbstverteidigung. Und die Jüngsten der BBS an der Gerberstraße, das sind die 15- bis 16jährigen der Berufsvorbereitungsjahre im Bereich Hauswirtschaft sowie im Bereich Technik.

„Notwehr!“, rufen die Schüler, als Feldmeier mit ihnen erste Situationen nachstellt, die schnell zu Ausbrüchen von Gewalt führen. „Quatsch“ sei das, lernen sie in den folgenden vier Stunden im Wechsel von Theorie und Praxis. Es geht nicht darum, härter zurückzuschlagen, sondern es geht um couragierte Vermeidung von Eskalationen. Was können Stimme und Körpersprache bewirken, um einem Streit nicht in eine Schlägerei münden zu lassen? Wie verhindere ich, überhaupt in Gefahr zu kommen? Wie wehre ich anfängliche Attacken ab, ohne dass es in einer wilden Keilerei endet?

Das Angebot ist reichhaltig, bietet lebensnahe Action im Klassenraum, fördert gleichzeitig psychologische Grundkenntnisse, es wird geübt und trainiert und vor allem verstanden. „Schön zu sehen, wie selbstbewusst unsere Schüler aus dem Kurs herausgehen“, sagt Klassenlehrer Abgar Schachnasarjan, „das ist ein Tag, der sich lohnt.“

Am Ende gibt es Urkunden für die Teilnehmer, die nun ein bisschen besser verstehen, wie man hilft und schützt, ohne die Fäuste zu schwingen. Hasan lacht nach der abschließenden Übungseinheit zur Gewaltprävention: „Guter Coach, gutes Thema, gut was gelernt.“

 
Veröffentlicht unter Aktuell

DBOS_2.0 – digital attraktiv für Berufstätige und Auszubildende

Fit für die Zukunft – durch die Kooperation der Carl-Burger-Schule und der August-Horch-Schule wird die Duale Berufsoberschule noch attraktiver

Seit dem Schuljahr 2022/23 kooperiert die BBS Mayen mit der BBS Andernach in der Dualen Berufsoberschule (Abendschule).

Die Duale Berufsoberschule (DBOS) ist eine Wahlschule, die innerhalb von eineinhalb Jahren zur Fachhochschulreife führt. Der Vorteil dieser Schulform ist, dass die Schule an drei Tagen im Abendunterricht stattfindet und der aktuelle Beruf weiter ausgeübt werden kann. Es kommt also zu keinen Gehaltseinbußen und das Wochenende bleibt frei. Die Herausforderung besteht unter anderem darin, den Berufsalltag mit dem Abendunterricht zu organisieren. Genau an dieser Stelle setzt die Zusammenarbeit beider Schulen an.

Die Kooperation sieht vor, dass der Unterricht an je einem Abend pro Woche an der Carl Burger Schule und  an der August-Horch-Schule stattfindet. Am dritten Unterrichtstag wird am Abend im Onlineunterricht zu Hause gearbeitet. Hierfür erhalten alle Schüler*innen ein kostenloses iPad auf Leihbasis.

Beide Schulen haben seit Beginn der Corona-Pandemie viele Erfahrungen mit dem digitalen Unterricht gesammelt, die nun den Schülern*innen der DBOS zu Gute kommen werden. Auf diese Weise wird die Vereinbarkeit von Beruf und Familie erhöht.

Ziel beider berufsbildenden Schulen ist, dass ein toller Bildungsgang für die Zukunft fit gemacht wird, indem er sich an den Herausforderungen der heutigen Zeit orientiert.

Die Duale Berufsoberschule

 
Veröffentlicht unter Aktuell